Erzieher/Sozialpädagogen/Quereinsteiger (w/m/d) in der Kita Petersallee

Webseite Kindergärten City

Eigenbetrieb von Berlin

Wir über uns

Kindergärten City ist ein Eigenbetrieb des Landes Berlin und Träger von 56 Kindertagesstätten in den spannendsten Bezirken Berlins: In Mitte und Friedrichshain-Kreuzberg sorgen rund 1600 Mitarbeiter*innen mit viel Herz, Verstand und professionellem Anspruch für frühkindliche Bildung, Erziehung und Betreuung. Sie werden unterstützt von den Kolleg*innen in der Geschäftsstelle, die sich u. a. um pünktliche Bezahlung, gesundes Essen in der Kita oder die Bereitstellung von IT-Geräten kümmern. Kommen Sie zu uns, wir freuen uns auf Sie!

Kommen Sie zu uns als

 

  • Staatlich anerkannte Erzieher*innen (w/m/d)

  • Sozialpädagogische Fachkräfte gem. § 11 VOKitaFöG (w/m/d)

  • Anerkannte Quereinsteiger*innen gem. § 11 Abs. 3 Nr. 3 VOKita FöG (w/m/d)

,

Einsatzort

Die Kita Petersallee liegt im Wedding in unmittelbarer Nähe zum Volkspark Rehberge. Zwischen grüner Natur und dichtem Wohngebiet befindet sie sich nicht nur in einem multinationalen Umfeld, sondern auch mitten in den Räumlichkeiten der Möwensee-Grundschule, mit der wir auch den großen Außenbereich teilen. So können unsere Kinder ganz in der Nähe ihrer eventuellen älteren Geschwister den Tag verbringen – und wir können ihre Entwicklung auch nach ihrer Kita-Zeit noch mitverfolgen.
Seit über 20 Jahren achten wir in der Kita Petersallee auf eine inklusive Begleitung unserer Kindergemeinschaft im Rahmen der offenen Arbeit. Die Individualität unserer 150 Kinder steht dabei im Fokus. Kinder mit und ohne besonderen Förderbedarf werden bei uns gemeinsam betreut und wachsen miteinander auf, dabei geschieht die Förderung bei uns überwiegend alltagsintegriert.
Der Schlüssel zum Erfolg und der Qualität der Bildung hier natürlich dabei bei unseren pädagogischen Fachkräften. Unser derzeit rund 24-köpfiges Team möchten wir um ca. sieben neue Kolleg*innen für den Elementarbereich erweitern. Dafür suchen wir Sie, um unsere Integrations- und Inklusionsarbeit auszubauen und stetig weiterzuentwickeln. Dabei freuen wir uns auf Ihr Fachwissen und Ihre Ideen, die Sie natürlich nicht nur im Rahmen der Integrations- und Inklusionsarbeit, sondern auch in Ihren persönlichen beruflichen Schwerpunkten einbringen können. Unser multiprofessionelles Team freut sich hier insbesondere auf Unterstützung in den Themengebieten Sprache und Naturwissenschaften. Mit einem ressourcenorientierten Blick auf unsere Kolleg*innen können wir natürlich auch andere Schwerpunkte in unser Team integrieren. Neuen Kolleg*innen bieten wir dabei einen sanften Start, der ihnen Zeit und Raum für eine gründliche und nachhaltige Einarbeitung lässt.
Sie wollen in Teilzeit oder Vollzeit arbeiten und in einem komfortabel abgesteckten Rahmen Ihren Dienstplan mit Kolleg*innen selbst abstimmen? Sie möchten lediglich drei oder vier Tage pro Woche arbeiten? Sie haben Interesse an der Integrations- und Inklusionsarbeit, aber noch keine Erfahrungen? Wir unterstützen Sie gern mit Fort- und Weiterbildungen, denn auch bei der Gestaltung Ihrer Arbeitsbedingungen finden Sie bei uns beste Möglichkeiten.

Unser Angebot

  • unbefristeter Arbeitsvertrag im öffentlichen Dienst des Landes Berlin mit der Möglichkeit zur Voll- oder Teilzeitbeschäftigung
  • Vergütung für Fachkräfte gemäß der Entgeltordnung zum TV-L in der Entgeltgruppe S 8a – es erwartet Sie ein monatliches Bruttogehalt zwischen 2.969,94 EUR und 4.096,87 Euro je nach Berufserfahrung
  • Quereinsteiger*innen erhalten bis zur Anerkennung als pädagogische Fachkraft eine Vergütung nach Entgeltgruppe S 4 mit einem monatlichen Bruttogehalt zwischen 2.744,34 EUR und 3.622,14 Euro je nach Berufserfahrung
  • Jahressonderzahlung in Höhe von 88,14 Prozent eines Monatsgehaltes, Hauptstadtzulage (mit oder ohne Kombination des BVG-Jobtickets), zusätzliche Altersvorsorge (VBL) und betriebliche Gesundheitsförderung
  • kostenfreie Fort- und Weiterbildungsangebote zur fachlichen und persönlichen Entwicklung
  • bei Interesse Qualifizierung und gezielte Förderung der Entwicklung zum Leitungsnachwuchs
  • Unterstützung bei der Suche nach einem Kitaplatz für Ihre Kinder in einer unserer Kitas

Wir wünschen uns Mitarbeiter*innen,

  • deren Blick auf das Kind sich an dessen Neigungen und Bedürfnissen orientiert
  • die Kinder aller Altersstufen unter Wahrnehmung ihrer Lebenswelten begleiten möchten.
  • die sich im Rahmen von Partizipation und gelebten Öffnungsprozessen mit eigenen Ideen einbringen wollen.
  • die die Arbeit mit dem Berliner Bildungsprogramm kennen oder bereit sind, sich intensiv damit auseinanderzusetzen.
  • die ihre individuellen pädagogischen Schwerpunkte umsichtig einbringen wollen.
  • die Bildung ebenso wie wir als aktive, lustvolle und soziale Aneignungstätigkeit verstehen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Qualifikationsnachweise) bevorzugt auf elektronischem Wege über unsere Karriere-Website www.kitakarriere.berlin oder per Mail an karriere@kindergaertencity.de.

Für Fragen zum Bewerbungsprozess stehen Ihnen Stefanie Rabe und Nadine Klein unter Tel.: (030) 587 580 -163 /-169 zur Verfügung.

Die Arbeit in Vollzeit und Teilzeit ist möglich. Chancengleichheit und die berufliche Förderung von Frauen sind uns sehr wichtig. Ausdrücklich erwünscht sind daher Bewerbungen von Frauen und schwerbehinderten Menschen. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber*innen bevorzugt berücksichtigt.

 

Kindergärten City
Personalabteilung
Stettiner Str. 21-23
13357 Berlin

 

 

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an karriere@kindergaertencity.de