Kindertagesstätte-Sozialarbeiter (m/w/d) Kindertagesstätte „Karmeliter“

Webseite Stadtverwaltung Worms

Bei der

Stadtverwaltung Worms

ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Bereich 5 – Soziales, Jugend und Wohnen in der Abteilung 5.08 – Kommunale Kitas, eine Stelle in der

  • Entgeltgruppe S11b TVöD
  • befristet bis 31.08.2026
  • mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 19,5 Stunden zu besetzen.

 

Kindertagesstätte-Sozialarbeiter (m/w/d)

Kindertagesstätte „Karmeliter“

 

Ihre Aufgaben:

  • Vernetzung mit Institutionen und Hilfestrukturen im Sozialraum sowie Aufbau und Zusammenarbeit eines auf die Kita zugeschnittenen Netzwerkes
  • Förderung ihres Selbsthilfepotential (z. B. Elterncafés und gemeinsame Unternehmungen)
  • fachlicher Austausch mit Kindertagesstätte-Leitung, kooperative Zusammenarbeit und Beratung des Kindertagesstätte-Teams
  • Beratung sowie Unterstützung von Kindern, Eltern und Familien, wenn es um die Förderung des Kindes geht, vor allem im letzten Kindertagesstättenjahr
  • Lotsenfunktion, Vermittlung und Kooperation zu Hilfesystemen und unterstützenden Angeboten im Sozialraum
  • unterstützende, präventive und entlastende Aktivitäten für Kinder
  • Unterstützung im Umgang mit Ämtern und Behörden
  • vertrauensbildende Maßnahmen für Eltern
  • konzeptionelle Weiterentwicklung und Fortschreibung der Kindertagesstätten-Sozialarbeit

Ihr Profil:

  • Kenntnisse bezüglich des SGB VIII; insbesondere bezüglich § 8a
  • fachlich fundierte sowie kritisch reflektierte Arbeitsweise
  • hohes Maß an Kooperation, Kommunikation, Flexibilität, Eigenverantwortung, Teamfähigkeit, Kompetenzen im Qualitätsmanagement und Konfliktlösungskompetenz
  • Neugier, Interesse und Mitgestaltung beim Aufbau eines neuen Arbeitsgebietes
  • professioneller, empathischer Blick auf die Ressourcen der Familien, Beratungs- und Gesprächsführungskompetenz
  • Flexibilität, interkulturelle Sozialkompetenz und die Bereitschaft zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung
  • Kenntnisse in der Verwaltung, Dokumentation und Evaluation

Ihre Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit und Sozialpädagogik mit staatlicher Anerkennung
  • oder vergleichbare Abschlüsse an Hochschulen sowie Berufsakademien, nach der Fachkräftevereinbarung für Kindertageseinrichtungen in Rheinland-Pfalz, mit staatlicher Anerkennung und mindestens einjähriger einschlägiger Berufserfahrung
  • bei Einstellung, die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses nach § 30a BZRG

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Worms
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • attraktive Weiterbildungsangebote
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Unterstützung bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch flexible Arbeitszeiten oder Telearbeit
  • Job-Ticket im Verkehrsverbund Rhein-Neckar; sowie eine sehr gute Verkehrsanbindung

Die Stadt Worms setzt sich für Chancengleichheit ein und ist daher insbesondere an der Bewerbung von Frauen mit entsprechender Qualifikation interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, steht Ihnen Frau Jendahl als Ansprechpartnerin unter der Tel. 06241/853-5800 zur Verfügung. Bitte bewerben Sie sich direkt über unsere Webseite hier.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

Stadtverwaltung Worms
1.03 – Personal und Organisation
Marktplatz 2
67547 Worms

 

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte bewerbung.worms.de.